Aktuelles  ›  Urteil


19. Februar 2021

Salzburger Bioethik-Dialoge 2021 als Online-Veranstaltung

Vom 11.3. bis 30.4.2021 finden die 2. Salzburger Bioethik-Dialoge coronabedingt als Online-Webinar-Reihe mit abschließendem Live-Symposium statt.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich!

Alle Details zur Veranstaltung

Lesen Sie weiter
16. Oktober 2020

1. Salzburger Bioethik-Dialoge mit großem Erfolg

Vom 9. bis 10. Oktober 2020 fanden die 1. Salzburger Bioethik-Dialoge unter dem Titel „Modernes Sterben – Aufgaben und Grenzen der Medizin am Lebensende“ im Salzburg Congress statt und trafen auf sehr großes Interesse:

Unter entsprechenden Corona-Sicherheitsbedingungen nahmen 250 Gäste aus unterschiedlichsten Berufsgruppen und mehreren europäischen Ländern an dieser Tagung teil und erlebten hervorragende Vorträge, interessante Diskussionen und facettenreiche Workshops. Sowohl die Resonanz unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als auch in Politik und Presse war äußerst positiv.

Die Veranstaltung wurde per Live-Stream …

Lesen Sie weiter
6. Januar 2011

Presseerklärung zur geplanten Änderung des Schadensrsatzrechtes

Das „Salzburger Ärzteforum für das Leben“ begrüßt ausdrücklich den Vorschlag der Justizministerin Frau Mag. Bandion-Ortner, das Schadensersatzrecht so zu ändern, dass aus der Geburt eines Kindes – unabhängig ob gesund oder behindert – künftig kein Schadensersatzanspruch mehr geltend gemacht werden kann.

Die in den vergangenen Jahren vom OGH aufgrund der derzeitigen Rechtslage gefällten Urteile, durch welche die Geburt behinderter Kinder als Schadensfälle angesehen wurden, weil die Behinderung entweder nicht „rechtzeitig“ erkannt oder die ärztliche Aufklärung über eine solche als unzureichend angesehen …

Lesen Sie weiter