Aktuelles  ›  Veranstaltungen


12. Februar 2008

Altern – eine Zumutung

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:00 Uhr, im SN-Saal, Karolingerstr. 40, Salzburg

Eintritt frei. Sie sind herzlich eingeladen!

„Salzburger Ärzteforum für das Leben“ und „Salzburger Nachrichten“ laden zu einer Podiumsdiskussion über das Thema „Altern – eine Zumutung“

Zur aktuellen Debatte um medizinische ethische, soziale und ökonomische Fragen einer älter werdenden Gesellschaft

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem rasanten demographischen Wandel, eine immer geringere Geburtenrate steht einer steigenden Lebenserwartung gegenüber. Unbestritten erfordert die Perspektive einer alternden Gesellschaft eine neue Ausrichtung im Sozial- und Gesundheitswesen. Wir stehen …

Lesen Sie weiter
1. März 2007

Sterbenskrank – lebensmüde. Der Arzt im Spannungsfeld zwischen lebensverbessernden und lebensverkürzenden Maßnahmen

Univ. Prof. Dr. J. Meran
Prim. Dr. Ch. Spaemann
(Ärztekammer Salzburg)

Lesen Sie weiter
1. März 2006

Kommunikation mit TumorpatientenUniv. Prof. Dr. M. Volkenand: Kommunikation mit Tumorpatienten (Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Salzburg)

Univ. Prof. Dr. M. Volkenand
(Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Salzburg)

Lesen Sie weiter
1. Januar 2005

Heiler oder Handlanger der Gesellschaft

(Kolpinghaus Salzburg)
Prim. Dr. J. Rücker: Die Würde des Neugeborenen
Univ. Prof. Dr. G. Luf: Herausforderung des Rechts durch den ethischen Pluralismus in der Medizin
Univ. Prof. Dr. M. Volkenandt: Die Kraft des Wortes in der Medizin – Kommunikation mit Schwerstkranken
Univ. Prof. Dr. G. Virt: Der kranke Mensch an seinem Lebensende – die europäische Euthanasiedebatte
Dr. M. Peintinger: Autonomie des Patienten versus Autonomie des Arztes – die therapeutische Partnerschaft

Lesen Sie weiter